Vor der Ski-WM

Garmisch-Partenkirchen hat einen neuen Ortsteil , könnte man glauben. Aber der ist nur temporär, für etwa einen Monat. Danach, wenn die Alpine Ski-WM vorüber ist, wird dieser „Ortsteil“ wieder verschwunden sein.

Heute habe ich mich mal im Zielbereich der Kandahar-Strecke umgesehen. Es war schon beeindruckend zu sehen was in den letzten Wochen dort entstanden ist. Ich habe mich zuerst mal verlaufen, obwohl ich den Ort bestens kenne.

Natürlich habe ich etliche Bilder gemacht, nur eine Hand voll zeige ich heute hier. Ab nächstem Dienstag besuche ich die WM und werde hoffentlich viele schöne Bilder mitbringen.

 

 

 

Rückseite der Tribüne (Teilansicht) noch nicht ganz fertig gestellt

 

 

 

Ein Truck wird entladen.

 

 

 

Es gibt noch viel zu tun, aber bis zum Start des ersten Rennens am 8. Februar (Super-G/Damen) wird alles fertig sein.

 

 

 

Ein Teil des Medienzentrums

 

 

 

Haupttribüne und Reporter-Shacks der TV-Sender

 

 

 

Eine Video-Wand im Testbetrieb

 

 

 

Relaxing TV-Kameramann. Ein Auge auf den Monitor, das andere auf die Piste.

 

 

 

Die Piste war in exzellentem Zustand, ich konnte mich davon überzeugen. Bleibt zu hoffen, das Wetter macht keinen Strich durch die Rechnung, denn die nächsten Tage sind Temperaturen im Plusbereich angesagt.

 

 

 

 

Advertisements

~ von Rüdi Neumann - 4. Februar 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: